Halloween DIY-Ideen mit dem Plotter

Halloween DIY-Ideen mit dem Plotter

Werbung: Einige der abgebildeten Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Beitrag enthält Werbelinks. Wenn du mehr zum Thema Werbung bei LaLilly Herzileien erfahren möchtest, findest du Näheres auf der Seite zur Transparenz im Umgang mit Werbung.

Wie geht es dir, wenn du an Halloween denkst? Ich habe die Erfahrung gemacht, dass entweder eine sofortige Euphorie einsetzt, oder eine strikte Abwehrhaltung. Halloween scheint ein Anlass ohne Grauzone zu sein. Auch ich habe bisher dem abwehrenden LAger angehört. Dann hat mich,völlig unerwartet, in diesem Jahr die Euphorie gepackt. Ich habe angefangen Halloween-Plotterdateien zu erstellen und hatte unheimliche Lust auf Halloween-Deko aus Papier und ein selbstgestaltetes Halloween-Geschirr. Da ich weiß, wie schnell der Umschwung von Hui zu Pfui erfolgen kann, möchte ich meine Halloween-DIY-Ideen mit dir teilen!


Halloween-Geschirr selbermachen


Wie du weißt, bin ich gerne auf Instagram unterwegs um mir Inspirationen für DIY-Projekte zu suchen. Dabei schaue ich weniger im Bereich der DIY-ler nach Ideen, sondern entdecke zufällig Dinge die mich inspirieren, wenn ich auf Food- oder Interior-Accounts stöbere. Im Laufe des Jahres sind mit viele hübsche, saisonale Tassen und Teller begegnet. Eine schöne möglichkeit, auch im alltag ein heimeliges Gefühl einziehen zu lassen und die Vorfreude auf Feste wie Weihnachten oder Halloween zu zelebrieren.

Die Begeisterung für Saisonales Geschirr hat allerdings auch eine Kherseite: Außerhalb der Saison fristen die hübschen Schälchen, Tellerchen und Kaffebecher ein Schattendasein im Keller oder auf dem Dachboden, die Mode um die Designs ändert sich innerhalb weniger Jahre und schon werden die einzigen Lieblingsstücke ausgemistet obwohl sie erst wenige Male benutzt wurden. Schade und auch nicht besonders nachhaltig, oder?


Ich habe für mich also entschieden, mein Saisonales Geschirr mit dem Plotter selbst zu gestalten. Hierfür habe ich Dateien aus der „BOO Crew“ Serie und dem „Jack O’Lantern“- Set aus den permanten Vinylfolien von Cricut ausgeschnitten. Diese Folien überstehen, wenn der Untergrund fettfrei und sauber ist, auch eine Saison abwaschen in der Spülmaschine. Aufgeklebt habe ich sie auf unserem Alltags-Geschirr.

Achtung: Achte darauf, an Stellen, an denen du die Folien mit dem Mund berührst, oder an denen sie Lebensmittelkontakt hat, eine lebensmittelechte Folie zu nutzen! Ich habe die Folien auf den Tassen so platziert, dass sie keinen direkten Kontakt haben. Bei Tellern und Schalen handelt es sich um Geschirr dass ich nur zum Servieren nutze. Auf diesem wird nicht geschnitten. Außerdem vermeide ich besonders fetthaltiges zu servieren. Weichmacher sind in der Regel fettlöslich und könnten sonst in die Lebensmittel aufgenommen werden. Zudem lasse ich Lebensmittel nur kurz auf dem Geschirr liegen!


Sticker für Türen, Fenster und Windlichter


Halloween ist wegen des Gruselns und der Verkleidungen ein Fest, dass besonders Kindern eine große Freude und einen riesigen Spaß beschert. Ich habe den Mini in meine Halloween DIY-Ideen einbezogen. Hierzu habe ich aus Vinyl-Resten verschiedene Sticker geschnitten, die auch ohne Transferfolie platziert werden können. Besonders die Kürbisgesichter, die es sich nun auf unserer Haustüre gemütlich gemacht haben, fanden großen Anklang. Auch für die Süßigkeiten-sammelnden Kinder werde ich solche Sticker machen. Sie können dann mit ein paar Bonbons verschenkt werden.

Ich empfehle dir hierbei auf ein nicht permanentes Vinyl zurückzugreifen. So können auch spontane, durch Kinderhand vorgenommene Verschönerungen wieder rückgängig gemacht werden.

Ich habe für diese und auch weitere Sticker sowohl Reste von ablösbarem Cricut Smart-Vinyl, als auch von Oracal 631 in matt verwendet. Um materialsparend zu arbeiten empfehle ich dir, die Folienreste auf deine Schneidmatte zu kleben und, je nach Plotter mit der Scan & Cut, der Snapmat oder der Pixscan-Funktion zu arbeiten.


Halloween DIY-Ideen aus Papier


Natürlich kannst du auch aus Halloween Deko aus Papier selbermachen. Ich habe die Halloween-Kürbisse aus Tonkarton mit 270g/m2 geschnitten und nutze sie momentan als Streudeko. Vielleicht werde ich noch ein weiteres Set schneiden um es als Mobile oder Girlande zusammanzusetzen. Hierfür können die Kürbisstile und Kanten durchbohrt werden um Fäden einzuziehen.

Wenn du deine Halloween-Kürbisse aus Papier schneiden möchtest, empfehle ich dir eine leicht klebende Schneidmatte zu verwenden und mit einem neuen, scharfen messer zu arbeiten. Besonders bei filigranen Strukturen wie dem Spinnennetz ist es wichtig, dass das Motiv beim Ablösen von der Schneidmatte nicht zu stark zu ziehen.

Tipp: Wenn du keine leichtklebende Schneidmatte hast, kannst du auch eine normale Schneidmatte mit einem Tuch „abtupfen“. So bleiben kleine Textilfasern auf der Oberfläche zurück, die die Klebkraft reduzieren.

Wenn du noch mehr Tipps rund um die Verarbeitung von papier mit dem Plotter möchtest, schau dir gern auch meinen Beitrag mit Tipps zum Plotten von Papier an!


Du nutzt Pinterest? Dann nimm dir eine der folgenden Grafiken mit auf deine Pinnwand, damit du meinen Beitrag einfach wiederfindest! Natürlich freue ich mich auch, wenn du den Beitrag teilst – sharing is caring! Wenn du selbst auf der Suche nach Inspirationen bist, dann schau dir doch mal meine Pinnwände an!


Folgen:
0
Werbung: Einige der abgebildeten Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Beitrag enthält Werbelinks. Wenn du mehr zum Thema Werbung bei LaLilly Herzileien erfahren möchtest, findest du Näheres auf der Seite zur Transparenz im Umgang mit Werbung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.