Anzeige: Mit Prüfungsangst umgehen – der kleine Teufel im Bauch

Anzeige: Mit Prüfungsangst umgehen – der kleine Teufel im Bauch

Werbung: Einige der abgebildeten Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Beitrag enthält Werbelinks. Wenn du mehr zum Thema Werbung bei LaLilly Herzileien erfahren möchtest, findest du Näheres auf der Seite zur Transparenz im Umgang mit Werbung.

Prüfungsangst- ich glaube, dieser kleine Teufel wohnt irgendwo in jedem von uns. Selbst, wer sich in Prüfungen konzentriert und leistungsfähig fühlt, statt gelähmt und unsicher, trägt seinen Anteil Ängste mit in die Prüfungssituation. Der Eine kann sie nur vorher besser abstreifen, als der Andere. Aber was kannst du machen um besser mit Prüfungsangst umgehen zu lernen? Ich möchte dir in diesem Beitrag, kurz vor Ende meines Studiums, ein paar der Rituale vorstellen, die mir in den letzten 10 Jahren geholfen haben. Neben den Ritualen habe ich eine Mini- Therapie gemacht, um die Lähmung durch Prüfungsangst abschütteln zu können – Ganz bequem, zu Hause, eingewickelt in meine kuschelige Strickdecke auf meinem Lieblingssessel. Wie das geht? Mit einer App, die ich dir sehr empfehlen kann!

Das ewige Auf und Ab

Mir hat mal ein Freund gesagt, dass er es bewundert, dass ich in der Lage bin, mich am eigenen Zopf aus dem größten Mist herauszuziehen. Und genau so fühlte sich jede Prüfung im Studium für mich an: wie ein Haufen Mist, in dem ich feststecke. Der mich festhält, jede Bewegung schwer macht und mir den Atem nimmt.

Es war ein immenser Kraftakt, erst meinen Kopf mit Wissen vollzustopfen und mich immer wieder selbst oder mit Hilfe von Freunden davon zu überzeugen, dass das, was ich gelernt habe zum Bestehen reichen wird. Einen Tag vor einer Prüfung habe ich meistens mit dem Lernen pausiert. Nicht weil ich Kraft schöpfen wollte um am nächsten Tag ausgeruht und leistungsfähig zu sein. Ich fühlte mich zugleich ausgebrannt und wie gelähmt. Als sei ich gefangen zwischen der vergangenen Anstrengung des Lernens und der Willensanstrengung zur Prüfung zu gehen. Das Schlimmste für mich war aber, dass es kein Ende gab. War eine Prüfung geschrieben, kam wenige Tage oder Wochen später die nächste. Dazwischen gab es benotete Abgaben von Zeichnungen, Modellen, Referate, Hausarbeiten und verpflichtende Praktika.

Das gesamte Bachelorstudium habe ich als eine Aneinanderreihung ununterbrochener Prüfungssituationen empfunden. Meinen Master bis der Zwerg geboren wurde ebenfalls. Ablenkung und eine Art von Entspannung habe ich anfangs nur darin gefunden, zu arbeiten. Nur die Verpflichtung etwas anderes zu machen, war stark genug mich für ein paar Stunden von der Uni zu lösen. Durchgefallen bin ich nur drei Mal in den gesamten zehn Jahren die ich an der Uni verbracht habe. Eine Note, die schlechter als eine 2,7 ist, habe ich auch nur drei mal bekommen. Irgendwie habe ich in der größten Angst immer noch rechtzeitig den Kopf frei bekommen. Aber die Belastung war enorm.


Mit Prüfungsangst umgehen – das hat mir geholfen

Kleidung als Ritual gegen Prüfungsangst

Über die vielen Jahre die ich an der Uni verbracht habe, habe ich einige Rituale entwickelt, um meine Angst in den Griff zu bekommen. Wenn du meinen Blog schon länger liest, weißt du, dass Kleidung einen sehr großen Einfluss auf meinen Gemütszustand hat. Diese Erkenntnis, die ich mir heute oft zu Nutze mache, (beschrieben habe ich sie in meinem Beitrag zu Businessoutfits im Homeoffice) habe durch meine Angst vor Prüfungen gewonnen. Einerseits hat mir das Planen meines Outfits die notwendige Ablenkung verschafft um die Angst zu unterdrücken, andererseits habe ich mich in Blusen und Blazern stärker und besser gewappnet gefühlt und konnte die Angst so besser runterschlucken. Versteh mich. nicht falsch: Ich hatte nicht weniger Angst, aber ich konnte verstecken dass diese Angst da war. Das hat besonders in mündlichen Prüfungen, in denen ich mich nicht mit etwas ablenken konnte, wenn Panik aufkam, geholfen.





Tee, Schokolade und Bachblüten

In schriftliche Prüfungen bin ich immer mit einem ganzen Sortiment von Ablenkungen gegangen. Eine Thermoskanne Tee, eine große Flasche Wasser, Schokolade und Weingummidrops mit Bachblüten waren stetige Begleiter. Einerseits konnte ich mir so sagen, dass ich schließlich alles versucht hatte, sogar Bachblüten, andererseit konnte ich, wenn ich genug Tee und Wasser getrunken hatte, öfter auf die Toilette gehen um einen Moment allein zu sein und durchatmen zu können.


Musik

Die Schlimmsten Phasen meiner Prüfungsangst habe ich immer dann durchlebt, wenn ich mit über hundert anderen Studierenden zusammen vor einem Prüfungssaal stand. Ich habe mich gefühlt als ob alle Anspannung meiner Kommilitonen auch auf mich über geht und den Teufel der in meinem Bauch hockt und mich zwickt, nährt. Jeder wollte noch etwas wissen, noch über seine Unsicherheiten sprechen oder eine letzte Übungsaufgabe durchgehen. Spät kommen war eine Option, allerdings durfte ich nicht zu spät sein. Ich musste ja noch einen Platz am Rand bekommen, um niemanden zu stören, wenn ich auf die Toilette gehe. Geholfen hat mir hier Musik. Besonders Metal und Rock. Möglichst laut über Kopfhörer, sodass ich meine Umgebung ausblenden konnte.


Eine Dauerhafte Lösung: Die Eios App gegen Prüfungsangst


Jetzt, wo ich an meiner Masterarbeit schreibe, scheinen die typischen Prüfungssituationen der Vergangenheit anzugehören. Tatsächlich habe ich mich aber in den ersten beiden Monaten unter einer dauerhaften Anspannung durch meine Prüfungsangst gefühlt. Ich kann nicht einfach aufhören zu arbeiten, wenn ich mein Ziel, nach dem Studium mit diesem Blog meinen Lebensunterhalt zu verdienen, verfolgen möchte. Ich muss mich auch um meinen Sohn kümmern. Die eigentlich lange Zeit von sechs Monaten scheint unter diesen Umständen gefährlich kurz. Die ersten beiden Monate sind ohne greifbare Ergebnisse verstrichen. Die Angst hat mich zusätzlich in Strategien zur Vermeidung mich mit dem Thema auseinandersetzen zu müssen geführt. Denn jede Besprechung mit meiner Prüferin könnte die Ergebnisse, die ich bereits habe, zu Nichte machen und die Arbeit in eine andere Richtung lenken.


So funktioniert die App

In dieser Situation bin ich auf die EioS App gegen Prüfungsangst aufmerksam geworden. Die App ist ein zugelassenes Therapieprodukt, das es im App Store und im Playstore gibt. Die digitale Therapiesitzung dauert ungefähr 30 Minuten und kostet 49,99€. Diese halbe Stunde sollte man sich ohne Ablenkungen nehmen, sich gemütlich hinsetzen und am Besten über Kopfhörer zuhören. Die Bedienung erfolgt über eine Sprachsteuerung, über die man Fragen beantwortet, die der digitalte Therapeut stellt. Außerdem bestätigt man das Ende einiger Sequenzen mit einem doppelten Tippen auf dem Bildschirm des Handys. Die Bedienung ist so einfach, dass sie auch mit geschlossenen Augen funktioniert, was es ermöglicht, sich voll und ganz auf die Suggestion einzulassen, durch die die Stimme führt.





Meine Erfahrungen mit der App gegen Prüfungsangst

Zu Beginn kannst du wählen, ob du von einer männlichen oder einer weiblichen Stimme durch die digitale Therapiesitzung geleitet werden möchtest. Die Stimmen kannst du dir anhören und dann danach entscheiden, mit welcher du dich wohler fühlst. Ich habe mich für die männliche Stimme entschieden und fand sie sehr angenehm. Die Steuerung über die Sprache ist sehr zuverlässig, nur ein einziges Mal musste ich eine Antwort wiederholen, weil sie nicht richtig verstanden wurde. Die Betonung, Sprachtempo und Wortwahl geben das Gefühl, dass man gerade mit einer realen Person zu tun hat. Sie haben nichts mit der mechanischen Färbung gemein, die die Sprache von Sprachassistenten und vergleichbaren Programmen hat. Dadurch konnte ich mich sehr gut auf die Therapiesitzung einlassen – wichtig um mit Prüfungsangst umgehen zu lernen!


Das Gefühl nach der Benutzung

Direkt im Anschluss an die Suggestion habe ich mich sehr motiviert gefühlt. Ich hatte das Gefühl, dass die Angst, die in den letzten beiden Monaten omnipräsent war, sich aufgelöst hat. Die Sorge, dass ich aus irgendeinem Grund beim Schreiben meiner Masterarbeit scheitern könnte, war weg. Stattdessen spüre ich seitdem einen starken Antrieb, es einfach fertig zu machen. Es ist wieder Platz für rationale Überlegungen: Ich schreibe jeden Tag, oft sogar deutlich mehr als eine A4 Seite. Warum sollte ich es nicht schaffen 60 Seiten zu schreiben, wenn ich noch 120 Tage zur Verfügung habe?

Anzeige: Prüfungsangst war in meinem Studium ein ständiger Begleiter. Heute stelle ich dir eine App vor, mit deren Hilfe du mit Prüfungsangst umgehen lernen kannst!

Rückblickend, ich habe ja vor ein paar Tagen schon einmal berichtet, wie mein Studium sich für mich angefühlt hat und wie es zu meiner Prüfungsangst geführt hat, hätte ich gern schon vor 10 Jahren die Möglichkeiten der App zur Verfügung gehabt. Zu der Zeit war mir nicht bewusst, dass mir eine Suggestion helfen könnte, die Angst loszuwerden oder mich besser mit Prüfungsangst umgehen zu lassen. Sonst hätte ich mich möglicherweise nach einem passenden Angebot umgesehen.


Vorteile der App gegenüber einem realen Therapeuten

Einen Vorteil hat die App aber, den kein anderes Angebot bieten kann: Die Hemmschwelle therapeutische Angebote anzunehmen ist immer hoch. Sich einem realen Menschen zu öffnen kann schwer sein, und aus eigener Erfahrung weiß ich, dass es in einer ungewohnten Umgebung nicht immer leichter wird. Mit der App kannst du mit dem sicheren Gefühl der Anonymität deine Angst auflösen. Du triffst keinen Menschen, bekommst nicht das Gefühl dich rechtfertigen oder erklären zu müssen, und du kannst sie an dem Platz nutzen, an dem du dich damit am wohlsten fühlst. Außerdem hast du keine Wartezeit, sondern kannst sofort beginnen mit Prüfungsangst umgehen zu lernen!



Ein vergleichbares Angebot zur Behandlung von Flugangst gibt es ebenfalls im App Store und Playstore. Hierfür gibt es schon eine ermittelte Erfolgsquote von 72%, trotz einhergehender Ängste wie Höhenangst, Klaustrophobie oder Agoraphobie. Persönlich wünschen würde ich mir eine solche App auch für die Angst vor dem Zahnarz, ich würde sie sofort nutzen!

Hast du auch Erfahrungen mit Prüfungsangst? Was hilft dir dabei die Angst zu bewältigen?



Du willst auf dem Laufenden bleiben, wenn bei LaLilly Herzileien etwas Wichtiges passiert? Wenn du dich zu meinem Newsletter anmeldest, informiere ich dich über Angebote, wichtige Neuigkeiten, Probenähen und neue Schnittmuster! (klick)





Du nutzt Pinterest? Dann nimm dir eine der folgenden Grafiken mit auf deine Pinnwand, damit du meinen Beitrag einfach wiederfindest! Natürlich freue ich mich auch, wenn du den Beitrag teilst – sharing is caring! Wenn du selbst auf der Suche nach Inspirationen bist, dann schau dir doch mal meine Pinnwände an!


Folge:
Werbung: Einige der abgebildeten Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Beitrag enthält Werbelinks. Wenn du mehr zum Thema Werbung bei LaLilly Herzileien erfahren möchtest, findest du Näheres auf der Seite zur Transparenz im Umgang mit Werbung.

1 Kommentar

  1. /

    Danke für den interessanten Beitrag. Werde mir die App mal näher anschauen, um zu prüfen, ob das etwas für mich und meine Kursteilnehmer sein könnte. Praktische Lösungen gegen Prüfungsangst sind heutzutage sehr gefragt, obschon ein Teil von mir sich fragt, ob nicht mitunter auch ein einfaches Umdenken gegenüber der Prüfungsangst helfen kann.

    Denn: Ich finde beim Thema Prüfungsangst immer hoch spannend, dass neurologische Studien gezeigt haben, dass das menschliche Gehirn in diesem „Angstzustand“ in eine Art Notfallmodus fällt. Alle Kapazitäten werden freigesetzt und sind nur darauf fokussiert, das Überleben zu sichern – in dem Fall, so salopp wie es klingt: Die Prüfung zu bestehen.

    Wissenschaftliche Studien haben dabei gezeigt, dass Menschen in diesem Zustand Gelerntes deutlich leichter abrufen können und sich im Allgemeinen viel besser konzentrieren können. Sich dieses Lampenfieber abzutrainieren, ist also eigentlich fast schon kontraproduktiv.

    Immer vorausgesetzt, die Prüfungsangst ist nicht so stark ausgeprägt, dass gar nichts mehr geht. Auch helfen so ein paar Sofortmaßnahmen wie Atemübungen etc. (vgl. dieser Beitrag https://ausbilderschein24.de/ausbildereignungspruefung-pruefungsangst/) Die Idee, für solche Sofortmaßnahmen eine App zu nutzen, halte ich ebenfalls für sehr spannend.

    Viele Grüße und nochmals Danke für diesen Hinweis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.