Anzeige: Weinprobe für Anfänger – ganz ohne Blamage

Anzeige: Weinprobe für Anfänger – ganz ohne Blamage

Werbung: Einige der abgebildeten Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Beitrag enthält Werbelinks. Wenn du mehr zum Thema Werbung bei LaLilly Herzileien erfahren möchtest, findest du Näheres auf der Seite zur Transparenz im Umgang mit Werbung.

Mein Vater ist passionierter Weintrinker. Es ist nicht verwunderlich, dass ich daher sehr jung bei meiner ersten Weinprobe dabei war. Weinproben waren ein fester Bestandteil jedes Urlaubs in Frankreich und auf der Rückfahrt machten wir Kinder unsere ganz eigenen Weinerfahrungen durch eine unbequeme Sitzposition im Auto: Im Fußraum war jeder Zentimeter mit Weinkisten gefüllt. Trotz dieser frühen Berührungspunkte, hatte ich lange großen Respekt vor Weinproben. Was muss man beachten um sich nicht zu blamieren? Wo bin ich ohne tiefere Kenntnisse gut aufgehoben? Aus meinen ersten Erfahrungen heraus möchte ich dir einen Ort für einen geeigneten Einstieg für Anfänger vorstellen: die Vinorell Weinmesse von Rindchen’s Weinkontor.


Warum die Vinorell-Weinmesse die perfekte Weinprobe für Anfänger ist

Weintrinker haben eine eigene Sprache. Dass Anfänger großen Respekt vor Ihrer ersten Weinprobe haben ist daher nicht erstaunlich – aber auch nicht nötig.

Am 19. und 20.10. 2019 fand in der Handelskammer in Hamburg zum 25. Mal die Vinorell Weinmesse statt. Als größte Endverbrauchermesse des Weinhandels in Norddeutschland ist die Vinorell sehr gut besucht. Ein toller Ort um als Anfänger verschiedene Weine und Schaumweine der Winzer, die durch Rindchens Weinkontor vertrieben werden, zu probieren. Die Vinorell bietet dir eine optimale Umgebung um zu beobachten wie sich Weinkenner verhalten, beispielsweise wie sie einen Wein probieren. Durch die große Anzahl von Besuchern fällt kaum auf, wenn du noch am Beginn deiner Wein-Leidenschaft stehst. Du fühlst dich also weniger im Fokus als im Rahmen einer kleinen Weinprobe bei einem Händler. In diesem Jahr fand auf der Vinorell erstmals auch ein Weinseminar statt – eine weitere Gelegenheit etwas über das Thema Wein zu lernen und mehr Sicherheit auf diesem Gebiet zu erlangen. Vorallem aber bietet dir die Messe zwei wichtige Dinge für deinen Einstieg in die Welt des Weins: Du kannst durch probieren einer sehr großen Auswahl qualitativ sehr hochwertiger Weine lernen, welche dir gut schmecken. Außerdem hast du mit Rindchens Weinkontor eine Bezugsquelle, bei der du auch online die Weine nachbestellen kannst, die dich überzeugt haben. Ich empfehle dir im Anschluss an die Messe eine kleine Weinprobe zu Hause zu veranstalten um die Eindrücke deiner Lieblingsweine noch einmal zu vertiefen!


Der beste Wein ist der, den du mit Freunden genießt!

Weintrinker haben eine eigene Sprache. Dass Anfänger großen Respekt vor Ihrer ersten Weinprobe haben ist daher nicht erstaunlich – aber auch nicht nötig.

Zwar gibt es mit der Önologie eine ganze Wissenschaft um Wein, trotzdem solltest du die Rolle, die Emotionen spielen nicht unterschätzen! Wenn du Wein probierst, nimmst du ihn nicht nur über seinen Geschmack, mit deiner Zunge wahr. Die Hauptarbeit leistet dein Geruchssinn! Da Gerüche sehr eng mit Emotionen verbunden sind, trägt eine gemütliche Atmosphäre und die Gesellschaft von Freunden enorm zu einem positiven Weinerlebnis bei!

Du kannst in der Zeit vom 25.10.2019 – 27.10.2019 übrigens im Rahmen der virtuellen Vinorell zu Messe-Angebotspreisen im Onlineshop von Rindchen’s Weinkontor einkaufen! Eine tolle Gelegenheit ein paar Weine für deine heimische Weinprobe zusammenzustellen! Bis zum 31.10.2019 kannst du mit dem Code Herzilein19 ab einem Warenwert von 75€ im Onlineshop sogar noch einmal 10€ sparen!

So läuft eine Weinprobe ab

Bei einer Weinprobe werden verschiedene Weine getestet. Sie können alle aus einer bestimmten Region sein, es gibt aber auch Weinproben, die Weine aus unterschiedlichen Regionen und verschiedene Rebsorten vereinen. Bei vielen Weinproben wird zur Begrüßung ein Sekt oder Champagner gereicht.

Weintrinker haben eine eigene Sprache. Dass Anfänger großen Respekt vor Ihrer ersten Weinprobe haben ist daher nicht erstaunlich – aber auch nicht nötig.

Auf der Vinorell durfte ich den „Crémant de Loire Rosé „Prince de Sabatier“ probieren, den ich für einen solchen Einstieg sehr empfehlen kann! Mich hat er stark an Himbeeren erinnert. Welche Beeren oder Früchte du schmeckst, kann allerdings ganz anders sein, denn hier spielt der Geruchssinn eine wichtige Rolle. Du wirst zuerst die Aromen erkennen, mit denen du vertraut bist – zum Beispiel Himbeeren, wenn du wie ich gern Himbeeren isst! Im Verlauf deiner Weinprobe solltest du nun beachten, dass Weißweine vor Rotweinen probiert werden, und trockene Weine vor lieblichen. So kann man Geruch und Geschmack am Besten beurteilen. Zwischen den Weinen eignet sich Weißbrot um den Geschmack zu neutralisieren.


Unbedingt solltest du ausreichend Wasser bereithalten! Außerdem hilft es, wenn du deine Weinprobe in einem gut belüfteten Raum veranstaltest, der hell ist und weiße Flächen bietet, vor denen die Farbe eines Weins voll zur Geltung kommt – dazu reicht schon eine weiße Tischdecke! Um die Eindrücke notieren zu können brauchst du außerdem Stifte und Papier. Ich habe dir als Freebie einen kleinen „Bewertungsbogen“ zum Herunterladen und Ausdrucken für deine Weinprobe zu Hause erstellt!


See – Swirl – Sniff – Sip – Speak

Weintrinker haben eine eigene Sprache. Dass Anfänger großen Respekt vor Ihrer ersten Weinprobe haben ist daher nicht erstaunlich – aber auch nicht nötig.

Ist der Wein erstmal im Glas, gelten die fünf „S“:

See

schau dir den Wein an! Was hat er für eine Farbe? Gibt es Schwebstoffe oder Weinstein (kleine Kristalle, die als Qualitätsmerkmal gelten)? Weine können sehr unterschiedlich aussehen, Weißwein kann zum Beispiel von grünlich bis hin zu Rosétönen variieren!

Swirl

Schwenke den Wein im Glas, indem du ihn in eine kreisförmige Bewegung versetzt. So entwickelt er durch den Kontakt mit Luftsauerstoff seine Aromen.

Sniff

Anschließend beurteilst du deinen Wein nach Geruch. Hierbei ist, wie schon erwähnt, ein breites Spektrum an Gerüchen möglich, deren Wahrnehmung auf deinen Erfahrungen beruht. Du kannst also selbstbewusst sagen, was du riechst, denn es kann von Person zu Person unterschiedlich sein!

Sip

Weintrinker haben eine eigene Sprache. Dass Anfänger großen Respekt vor Ihrer ersten Weinprobe haben ist daher nicht erstaunlich – aber auch nicht nötig.

Erst jetzt wird der Wein probiert! Nimm einen kleinen Schluck und versuche auch hier einzuordnen was du schmeckst! Bei einer meiner ersten Weinproben wurden wir aufgefordert dem Eindruck Farben oder Gebäude zuzuordnen.

Meine Vorstellung – Wahrscheinlich durch meine Prägung als Tischlerin, ging eher zu Möbeln.Das Prinzip hilft dir Zugang zu deinen Emotionen zu bekommen, egal ob du dir ein Samtsofa oder einen minimalistischen Neubau vorstellst. Probier es mal, fallen dir Geschmäcker ein, die du damit verbindest?

Speak

Weintrinker haben eine eigene Sprache. Dass Anfänger großen Respekt vor Ihrer ersten Weinprobe haben ist daher nicht erstaunlich – aber auch nicht nötig.

Nun solltet ihr natürlich eure Eindrücke austauschen. Das Sprechen in der Gruppe über den Wein gibt dir die Möglichkeit bei einem weiteren Schluck weitere Aromen zu entdecken, die für dich weniger auffällig waren, die deine Freunde aber bemerkt haben. Ihr könnt auch versuchen den Wein in Kategorien einzuteilen, zum Beispiel entscheiden ob er harmonisch, elegant oder komplex ist.

Begriffe wie diese können den nächsten Weinkauf erleichtern, das Wichtigste ist aber, dass ihr Spaß habt! Das passende Vokabular kann man anschließend auch bei einem Weinerlebnis, wie einem Wein-Tasting, einem Wein-Menü oder einer Wein-Reise lernen. Solche Weinerlebnisse findest du auch im Angebot von Rindchen’s Weinkontor!

Ich habe auch auf der Vinorell viel über Wein lernen können. Die Winzer, die ausnahmslos tolle Weine ausgeschenkt haben, nehmen sich gern die Zeit auf Fragen von Laien einzugehen und können sehr anschaulich erklären! Generell bist du als Laie mit deinem Weinkauf bei Rindchen’s Weinkontor gut aufgehoben. Hier steht die Freude am Wein definitiv im Vordergrund.


verlinkt: Hot, Creadienstag, Sonntagsglück, Lieblingsstücke
Folge:
Werbung: Einige der abgebildeten Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Beitrag enthält Werbelinks. Wenn du mehr zum Thema Werbung bei LaLilly Herzileien erfahren möchtest, findest du Näheres auf der Seite zur Transparenz im Umgang mit Werbung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.