Anzeige: Drei Ideen zum Basteln mit Glasflaschen mit Needle Gin

Anzeige: Drei Ideen zum Basteln mit Glasflaschen mit Needle Gin

Werbung: Einige der abgebildeten Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Beitrag enthält Werbelinks. Wenn du mehr zum Thema Werbung bei LaLilly Herzileien erfahren möchtest, findest du Näheres auf der Seite zur Transparenz im Umgang mit Werbung.

Kennst du schon Needle Gin, den Gin aus dem Schwarzwald? Diesen Monat feiert Needle Gin 3. Geburtstag! Ich habe zu diesem Anlass drei DIY-Ideen zum Basteln mit Glasflaschen entwickelt. Außerdem darf ich drei Sets mit dem leckeren Gin verlosen! Mit etwas Glück kannst du also nicht nur meine DIYs nachmachen, sondern dabei einen Drink mit Needle Gin genießen. Du magst keinen Gin? Kein Problem, falls du gewinnst, druck dir einfach den kostenlosen „Geschenkanhänger Gin“ aus. Das Printable ist kostenlos und als Geschenk freut der Gin sicher nicht nur Gin-Fans, sondern begeistert auch jeden, der herb-frische Getränke liebt!

Schwarzwald – Zeit für etwas Nostalgie…

Als ich vorhin mit meinem Gin Tonic vor dem Tisch saß, auf dem ich mir meine fertigen DIYs zum Fotografieren aufgebaut hatte, da überkam mich das warme Gefühl der Nostalgie. Kennst du das, wenn ein Wort eine Erinnerung nach sich zieht und man plötzlich wieder viele Jahre jünger ist? Bei mir ging es, als ich „Blackforest“ las und mein Kopf automatisch in Schwarzwald übersetze, direkt um zwölf Jahre in die Vergangenheit. Damals hat eine meiner Freundinnen geheiratet. Ich erinnere mich als wäre es gestern gewesen, wie ich am Abend, nach der Hochzeitsfeier mit ihrer Familie und Freunden im Garten saß. Wir unterhielten uns, die Sommernacht war lau… Ich war ein Bisschen einsam und traurig – mein damaliger Freund hatte sich geweigert mich zu begleiten, weil er Hochzeiten blöd fand. Ich ärgerte mich über ihn, Zweifel an der Beziehung, die schon einige Zeit lauerten, wuchsen. Es war dennoch ein guter Abend für mich. Für mich – nicht für die Beziehung, die kurze Zeit später zerbrach. Es war einer dieser Abende, die einen deutlich spüren lassen, wer man ist, was man will und was man nicht will.

Was das alles mit dem Schwarzwald zu tun hatte?

Man könnte wohl sagen: Alles und nichts. Mir schräg gegenüber saß ein Mann – ein Junge? Ich kann kaum einordnen auf welchem Punkt des Erwachsenwerdens wir damals waren, aber ich war fasziniert. Er hatte den wunderschönsten Akzent, den man sich vorstellen kann. Es fühle sich an, wie eine warme Decke, die mich einhüllte, wenn er mit mir sprach. Er kam aus dem Schwarzwald.

Mehr daraus geworden ist nie, wir haben einige Male telefoniert, uns aber nie wiedergesehen. Aber allein die Telefonate ließen mich träumen – es waren Träume, die auf unseren Gemeinsamkeiten beruhten. Auf die Walz zu gehen, wenn wir mit der Lehre fertig wären, die Welt bereisen und arbeiten wo es gerade Arbeit gibt. Wir wären bestimmt ein gutes Team geworden, er, der Zimmermann und ich die Tischlerin. Für die Realität hat es nicht gereicht, aber dank ihm sind der Schwarzwald, die Träume von der großen weiten Welt und das Gefühl der Wärme für mich eng verbunden. Das Wort, der weiche und frische Geschmack des Needle Gin in meinem Gin Tonic, es hat die Erinnerungen heraufbeschworen; Hat ein warmes Gefühl hinterlassen und die Lust auf Gesellschaft – eine gute Zeit mit Freunden.


Das perfekte Geschenk

Hast du in deinem Bekanntenkreis oder deiner Familie Gin-Liebhaber oder jemanden, der gerne kocht oder Cocktails mixt? Als aktuelles Trendgetränk kannst du mit Gin nicht viel falsch machen, wenn du ihn verschenkst. Ich bringe ihn zu einem schönen Abend mit guten Freunden sehr gern mit – nicht ganz uneigennützig, denn schon nachdem ich als Jugendliche die ersten Cocktails probiert hatte, zeichnete sich ganz klar ab, dass ich die herbe Frische von Gin in unzähligen Variationen den süßen Saft-Cocktails vorziehe. Mit einem guten Gin braucht ein Cocktail nicht viele Zutaten und ist nie langweilig. Gerade wenn man zu Hause mixt, ist das praktisch: Es bleiben kaum verderbliche Reste, der Einkauf ist überschaubar – und es ist immer lecker! Du kannst aber nicht nur mit einer guten Flasche Gin einen guten Eindruck machen. Ich liefere dir drei Ideen zum Basteln mit Glasflaschen, denn aus den wunderschönen Flaschen des Needle Gin kannst du tolle Upcyclings machen. So zauberst du individuelle Geschenke!


Needle Gin 3. Geburtstag – 3 Ideen zum Basteln mit Glasflaschen!

Hast du sie schon entdeckt? Ich habe die Ideen zum Basteln mit Glasflaschen in den Fotos versteckt! Das Relief in den Needle Gin – Flaschen sieht, jenachdem ob du von oben oder von unten schaust, aus wie eine Tulpe oder wie die Spitzen von Tannen. Viel zu Schade um die Flaschen wegzuwerfen! Wenn du nicht mit Glasflaschen basteln möchtest, eignen sie sich dank des dicht schließenden Stopfens übrigens auch um darin Öl oder Essig zu verwahren.

Ich zeige dir heute wie du Untersetzer, eine Hängeleuchte und eine Öllampe aus leeren Flaschen basteln kannst!


Eine Öllampe basteln

  1. Du brauchst eine leere Gin-Flasche ohne Stopfen, Lampenöl, einen Docht und eine Keramikhülse für Öllampen. Außerdem etwas Klebefilm und einen Trichter
  2. Umwickle den Docht an einem Ende eng mit einem Streifen Tesafilm.
  3. Schiebe nun das umwickelte Ende des Dochts durch die Keramikhülse. Entferne den Klebestreifen und Lege den Docht in etwas Lampenöl, damit er sich vollsaugen kann.
  4. Setze den Trichter auf die Flasche und befülle sie mit Lampenöl. Nun setzt du die Keramikhülse mit dem Docht ein. Fertig!

Eine Hängelampe und Untersetzer basteln

  1. Du brauchst eine leere Ginflasche, einen Flaschenschneider, Schleifpapier, kochendes und kaltes Wasser und eine Lampenfassung (Deckenanschluss und Abdeckungen werden entfernt). Stelle den Glasschneider so ein, dass das Schneidrad genau im Übergang von Flaschenboden und Flaschenkörper ritzt.
  2. Ritze mit Druck im Knick von Flaschenboden zu Flaschenkörper die Flasche rundum ein (Du siehst eine feine Linie).

3. Übergieße den Ritz mit kochendem Wasser, anschließend schrecke ihn sofort mit kaltem Wasser ab. Wiederhole das, bis der Boden von allein abfällt! lass ihn nicht zu tief fallem, damit er nicht zerbricht!

4. Schleife die Bruchkanten an der Flasche (deinem Lampenschirm) und dem Flaschenboden (deinem Untersetzer) ab.

5. Schiebe das Kabel von innen durch den Flaschenhals

6. Baue die Abdeckhülse und den Deckenanschluss für die Lampe an – jetzt kannst du sie anschließen.

Alternativ kannst du auch einen Stecker und einen Schalter an der Lampenfassung anbauen. So kannst du die Lampe zum Beispiel an einem Regal aufhängen!



Gewinnspiel

Anlässlich des dritten Geburtstags von Needle Gin darf ich drei Needle Gin Pakete mit je einer Flasche Gin, einer Dose Gin Tonic, einem Glas und Rezeptideen verlosen!

Um in den Lostopf zu hüpfen beantworte in den Kommentaren zu diesem Beitrag folgende Frage:

Was ist dein liebstes Rezept mit Gin?

Das Gewinnspiel endet am 21.11.19 um 23.59 Uhr. Es gelten die allgemeinen Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele.

Eine weitere Gewinnchance hast du auf der Facebookseite von Needle Gin, wo den ganzen November ein Gewinnspiel läuft!


Du nutzt Pinterest? Dann nimm dir eine der folgenden Grafiken mit auf deine Pinnwand, damit du meinen Beitrag einfach wiederfindest! Natürlich freue ich mich auch, wenn du den Beitrag teilst – sharing is caring!


verlinkt: DfdaD, Sewlala, Sonntagsglück, Lieblingsstücke
Folge:
Werbung: Einige der abgebildeten Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Beitrag enthält Werbelinks. Wenn du mehr zum Thema Werbung bei LaLilly Herzileien erfahren möchtest, findest du Näheres auf der Seite zur Transparenz im Umgang mit Werbung.

111 Kommentare

  1. Anne
    /

    Oh mein Mann liebt Gin da wäre das Paket perfekt. Ich backe gin Tonic Muffins die kommen immer super an und sind fix zubereitet

    • admin
      Autor
      /

      Das Rezept muss ich unbedingt haben, verrätst du es mir?

  2. Fee
    /

    Gin, ein gutes Tonic und ein Stück Gurke. Mehr braucht es für mich nicht. Wobei… Basilikum und Zitrone statt Gurke schmeckt auch wunderbar.
    Liebe Grüße 🙂

    • admin
      Autor
      /

      Jaaa, Gintonic ist super!

  3. Sabrina Meine
    /

    ehrlich gesagt habe ich noch nie Gin getrunken und kann somit auch leider kein Rezept verraten. Dieses Gewinnspiel wäre aber die perfekte Möglichkeit Gin mal auszuprobieren 🙂

    • Silke
      /

      Ich liebe Gin Tonic mit ein paar frischen Heidelbeeren.
      Viele Grüße vom Rande des Schwarzwalds😉-aus Freiburg

      • admin
        Autor
        /

        Oh, Heidelbeeren muss ich auch mal testen!

    • Angelika Schirmer
      /

      Gin, Tonicwater, Eiswürfel und ein Basilikumblatt.Der pure Frischekick.

      • admin
        Autor
        /

        hmm, Basilikum ist eine tolle Idee!

    • admin
      Autor
      /

      WOW, das musst du aber unbedingt probieren!

  4. Jana
    /

    Never change a running System – ich liebe den Klassiker, seit ich ihn das 1.Mal getrunken habe: einen guten Gin Tonic !!!
    In jungen Jahren war der Preis das Hauptkriterium bei der Auswahl, mittlerweile ist es definitiv die Qualität.
    Und da gibt es ja doch gravierende Unterschiede.
    Ich bin sehr gespannt, ob der Blackforrest Gin meinem Beuteschema entspricht.

    • admin
      Autor
      /

      Der ist wirklich sehr sehr lecker!

    • Simone
      /

      Mit Gin Tonic, Rosmarin und Thymian 😍

      • admin
        Autor
        /

        Der Thymian hatte bei mir jetzt auch Premiere und ich finde die Kombination toll!

    • admin
      Autor
      /

      Der muss einfach, der Klassiker!

  5. Grit
    /

    Gin – Tonic mit Zitrone , Gurke oder einem Zweig Rosmarin und dann zurücklehnen und genießen 😊

  6. Livia
    /

    Hallo liebe Lisa😊
    Sehr gern darf mal ein Gin tonic in meiner Hand landen😊. Ich muss gestehen zum kochen hab ich Gin noch nicht verwendet, aber was nicht ist, kann ja noch werden.
    Kochen tu ich leidenschaftlich gerne und probier auch gern verschiedenes, neues auch mal aus.
    LG Livia

    • admin
      Autor
      /

      Ich habe es auch noch nicht ausprobiert, bin aber sehr neugierig- ich stell es mir in Pasta toll vor, PAsta con Wodka ist schließlich auch lecker

  7. Svenja Lehnhoff
    /

    Mein Lieblingsrezept ist Gin mit Gingerbier und einem Stück Ingwer oder Rosmarin 😍

    • admin
      Autor
      /

      Werde ich auf jeden Fall probieren!

  8. Julia Rühl
    /

    Ich mag Ginn Fizz ganz gerne 🙂
    Die Mischung aus süß, sauer und das herbe vom Gin, passt meiner Meinung nach klasse.
    Zutaten
    – 5cl Gin
    – 3cl frischer Zitronensaft
    – 2cl Zuckersirup
    – ca.10cl Soda
    – Eiswürfel

    • admin
      Autor
      /

      Das ist auch einer meiner absoluten Favoriten!

  9. iris
    /

    huhu,
    get’s beim sewlala nicht um erwachsenenkleidung und accessoires?
    grüßles iris

  10. Andrea
    /

    Ich steh total auf Gin & Juice mit Orangen- und Limettensaft! Der perfekte Sundowner!

    • admin
      Autor
      /

      Das klingt ja toll! DAs werde ich auf jeden Fall ausprobieren!

  11. Stefanie Linke
    /

    Ganz klassisch gin tonic – immer wieder gern;)

    • admin
      Autor
      /

      Ja, der geht zu jeder Jahreszeit!

  12. Petra Tremmel
    /

    Ich mag gerne Gin Tonic mit Eis und Zitrone oder einfach Gin pur.

    • admin
      Autor
      /

      Pur muss ich ihn auch mal probieren!

  13. Chantal
    /

    Am allerliebsten Gin Tonic mit Gurke 😍😍

    • admin
      Autor
      /

      Der absolute Klassiker!

  14. Maike
    /

    Es ist schön, wenn Lebensmittel einem ein Gefühl von Zuhause geben. Oder in deinem Fall ja sogar eher der Herkunftsort 😉
    Ich trinke Gin gerne mit verschiedenen Tonics, damit man gucken kann, welche Kombi einem am besten schmeckt. Meistens kommt klassisch eine Gurke rein. Rosmarin, Basilikum oder gefrorene Beeren fand ich aber auch sehr lecker.

    • admin
      Autor
      /

      Ich habe die Himbeeren zum ersten Mal im Gin Tonic ausprobiert und war sehr positiv überrascht!

  15. Silvia
    /

    Ich bin mit einem Gin Fizz mit dabei!
    Sehr erfrischend und unglaublich lecker!

    • admin
      Autor
      /

      Gin Fizz liebe ich auch total!

  16. TanjaMaria
    /

    Hallo! Ich liebe den Klassiker Gin Tonic, aber auch Gin Fizz ist nicht zu verachten. Im Sommer haben wir auch gerne mit unterschiedlichem Tonic experimentiert.
    Liebe Grüße
    TanjaMaria

    • admin
      Autor
      /

      welche Tonics kannst du so empfehlen? Ich bin tatsächlich immernoch beim Klassiker…

  17. Frank
    /

    Mein Favorit ist der Richmond Gimlet, hierfür 6 cl Gin, 3 cl Limettensaft, 2 cl Zuckersirup und 2 kleinere oder 1 großer, frischer Minzzweig kräftig auf Eis schütteln und doppelt (also zusätzlich durch ein Feinsieb) ins vorgekühlte Glas abseihen. Lecker und erfrischend

    • admin
      Autor
      /

      Das klingt ausgezeichnet! Werde ich auf jeden Fall ausprobieren!

  18. Patrick
    /

    Hallo,

    mein Lieblingsrezept mit Gin ist der „Gin-Lachs“ 🙂
    Einfach eine Marinade mit Gin, Dill, etwas Knoblauch und Salz anrühren, etwas ziehen lassen und danach ein Lachsfilet damit einstreichen bzw schön einmassieren 🙂 Das ganze über 24 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen, dazwischen immer wieder mal einstreichen. Am nächsten Tag vor dem Zubereiten nochmal ca. 30 Minuten bei Zimmertemperatur einstreichen und stehen lassen und danach kurz scharf anbraten – Fertig 🙂
    Schmeckt wirklich toll und mal etwas anders als ein normales Fischgericht! 🙂

    Würd mich über eines der Sets wirklich sehr freuen 🙂

    Mit freundlichen Grüßen
    Patrick

    • admin
      Autor
      /

      Das klingt unglaublich gut! Vielen Dank für das tolle Rezept!

  19. Christiane
    /

    GIN FIZZ — herzlichst aus Baden-Baden

    • admin
      Autor
      /

      Gin Fizz ist auch einer meiner Lieblinge mit Gin!

  20. Lisa
    /

    Ich verwende bzw trinke Gin am liebsten als Gin tonic

  21. Claudia
    /

    Ich liebe Erdbeer-Gin-Fizz:
    300 g Erdbeeren
    200 ml Gin
    Saft von 1 Limette
    100 ml Zuckersirup
    400 ml Sodawasser
    Eiswürfel

    Erdbeeren waschen und putzen, mit dem Stabmixer in einem hohen Rührbecher pürieren. Püree mit Gin, Limettensaft und Sirup ­mischen. Eiswürfel in vier Gläser verteilen, dann die Mischung in die Gläser verteilen. Mit Soda auffüllen.

  22. Reiner
    /

    Gin Tonic, ein paar Himbeeren und ein Blatt Minze

    • admin
      Autor
      /

      Ich war echt überrascht wie gut sich Himbeeren im Gin Tonic machen!

  23. Phil
    /

    Gin ist so unglaublich gut 🙂
    Würde mich über den Gewinn sehr freuen 🙂

    • admin
      Autor
      /

      Ich drücke die Daumen, dass die Losfee auf deiner Seite ist!

  24. Christa Zeuner
    /

    Gintonic super lecker

    • admin
      Autor
      /

      Ja, Klassiker sind nie zu verachten!

  25. Marion
    /

    Gin Tonic und eventuell noch ein Stück Gurke. Unser guter Freund bekäme dies zum Geburtstag

    • admin
      Autor
      /

      Ich habe ewig gebraucht um zu entdecken wie gut ein Gin Tonic mit Gurke ist, aber inzwischen liebe ich ihn!

    • admin
      Autor
      /

      Ohh, das klingt aber wirklich sehr verlockend! Hast du ein Rezept dafür?

  26. Matthias
    /

    für mich ganz klassich:

    Zutaten für ein Glas (300 ml):

    6 cl Gin
    Tonic Water
    Eiswürfel
    Gurke, Limette oder Grapefruit

    • admin
      Autor
      /

      Grapefruit klingt ja toll, das habe ich noch nie ausprobiert, dabei liebe ich den herben Geschmack in zig anderen Kontexten!

  27. Sarah T.
    /

    Ich habe mir letztes Jahr beim Holy Shit Shopping ein Gin mit Haselnuss gekauft.
    Der war super lecker zb im Latte Macchiato

    • admin
      Autor
      /

      Das klingt richtig ausgefallen, schmeckte der deutlich nach Nuss?

  28. Jonas Groninga
    /

    Wir lieben Mirabellen in Gin mit braunem Kandiszucker und viel Zimt. Ganz tolle Sache. Gin ist so vielfältig wie unsere Familie 🙂

    • admin
      Autor
      /

      Das klingt toll, werden die Mirabellen darin über längere Zeit eingelegt?

  29. Brigitte
    /

    Am liebsten mit Tonic Water und Eiswürfeln.

    • admin
      Autor
      /

      Ein Klassiker darf man nie verachten! Ich liebe Gin Tonic auch sehr!

  30. Corinna
    /

    Gin mit Eiswürfeln und Gurke! Sehr lecker, mit Himbeeren schmeckt es auch klasse aber die vertrage ich leider nicht so gut… tolle Aktion 😃👍

    • admin
      Autor
      /

      Wenn du Himbeeren nicht. verträgst, sind vielleicht Erdbeeren oder Blauberen eine Alternative? Was ich demnächst ausprobieren möchte isnd Physalis- die stelle ich mir wegen der leichten Säure toll darin vor

  31. Renate Busch
    /

    Ganz klassisch Gin Tonic, Gurken oder Zitronenscheibe und ich bin glücklich. Für mich ein Genuss. Lecker ist aber auch Gin Fizz.

    • admin
      Autor
      /

      Das sind auch so meiner Favoriten- einen Tom Collins finde ich allerdings auch nie zu verachten

  32. Lisa
    /

    Mir ist ein klassischer Gin Tonic am liebsten.

    • admin
      Autor
      /

      Ja, Klassiker müssen einfach sein!

  33. Ewald
    /

    Gin Basil Smash
    (Zuckersirup, Zitronensaft, Basilikumblätter, Eiswürfel )

    • admin
      Autor
      /

      Den finde ich auch sehr lecker! Muss ich dringend mal wieder machen!

    • admin
      Autor
      /

      Der passt einfach immer!

  34. Norbert Wild
    /

    Mein Lieblings-Gin-Rezept ist Gin-Buck Cocktail:

    Der Gin Buck ist ein Cocktail, bei dem das Zusammenspiel des Ingwer aus dem Ginger Ale, der Säure des Zitronensaftes sowie das Aroma der Botanicals aus dem Gin die Hauptrolle spielt.
    Zutaten:

    5cl Gin
    1 cl Zitronensaft (frisch gepresst)
    Ginger Ale
    Eiswürfel
    Eine Zitronenscheibe für die Dekoration
    Zubereitung

    Einige Eiswürfel in ein Glas geben
    Gin und Zitronensaft zusammen in das Glas gießen
    Nach Belieben eine Schiebe Zitrone in das Glas geben
    Glas mit Ginger Ale auffüllen
    Zur Deko eine weitere Zitronenscheibe am Glas befestigen
    Fertig

    • admin
      Autor
      /

      Das klingt sehr lecker- werde ich definitiv ausprobieren, Ingwer ist ohnehin absolut mein Ding!

  35. Kai
    /

    Auch bei mir ist Gin Tonic mein Lieblingsgetränk mit Gin

    • admin
      Autor
      /

      Einen Klassiker sollte man auch nie verachten!

  36. Karin Rudat
    /

    Ich liebe Gin Tonic

    • admin
      Autor
      /

      Ich liebe Gin Tonic auch!

  37. Ingo Niewald
    /

    Klassisch mit Tonic.

  38. Sascha S.
    /

    Ich habe am liebsten immernoch den klassischen Gin Tonic

  39. Nadine
    /

    Ich liebe den Klassiker Gin und Tonic. 🙂

  40. Walli
    /

    Gintonic mit Limetten ist lecker.

  41. Katja
    /

    Hallo und herzlichen Dank für diese tolle Verlosung! Die Fotos sind toll gelungen. Ich liebe Gin, am liebsten Gin Tonic oder Dry (Gin) Martini.

    Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag
    Katja

    • admin
      Autor
      /

      Vielen Dank für das Feedback! Ich finde Gin Tonic geht einfach immer!

  42. Anja
    /

    Ich liebe Gin Tonic, meistens trinke ich die klassische Kombi. Letztens durfte ich Gin mit Mate- Tee probieren und fand es lecker und wach machend

    • admin
      Autor
      /

      Cool, war das klassicher Mate oder ein aromatisierter?

  43. Nicole
    /

    Gin Tonic mit Himbeeren 🙂

    • admin
      Autor
      /

      Das hat mich auch absolut überzeugt!

  44. Tim Jan
    /

    Gin Tonic mit Äpfeln und Thymian ein absoluter Genuss 👌

    • admin
      Autor
      /

      Den Thymian mit Himbeeren fand ich schon super, empfiehlst du eher süße oder säuerliche Äpfel?

  45. Frank
    /

    Gin, Tonicwater, Eiswürfel!

    • admin
      Autor
      /

      Den Klassiker liebe ich auch!

  46. Carina
    /

    Gin, Tonicwater, und eine Gurkenscheibe!

    • admin
      Autor
      /

      Ein Klassiker ist nie zu verachten

  47. Jennifer
    /

    Trinke meinen Gin am liebsten mit Zitronengras

    • admin
      Autor
      /

      Das klingt sehr ausgefallen aber auch sehr lecker!

  48. kyr
    /

    ich mag am liebsten Gin Fizz

  49. syxx
    /

    ganz klassiche der Gin Tonic mit Zitrone

  50. Simone
    /

    Ganz klassisch: Gin-Tonic
    Im Sommer ist das herrlich erfrischend

  51. Mariam Behanzin
    /

    wenn wir ehrlich sind,
    Eurer GIN pur ist das beste Rezept!

  52. Andrea
    /

    Mein Favorit: ein klassischer Gin-Tonic

  53. MK
    /

    Ich trinke meinen Gin ganz klassisch mit Tonic Wasser und ggf. einer Scheibe Gurke oder einer Scheibe Zitrone.

  54. Matthias
    /

    Ich mache mit! Gin-Rezepte habe ich eine ganze Menge, nur der Gin ist immer leer. 🙂 Mein Rezept für den perfekten Gin-Winter:

    4 Freunde müsst Ihr sein:
    300 ml Gin
    400ml Apfelsaft
    400ml Gingerbeer
    200ml Grapefruitsaft
    1 Stück Ingwer (ruhig schön groß, ist lecker)
    1 Orange (Bio)
    6 Zimtstangen
    5 Sternanis
    3,4 Gewürznelken
    Piment nach Geschmack

    Zuerst den Apfelsaft, Grapefruitsaft und Gingerbeer in den Topf. Ausgepresste Orange und Stückchen hinterher. Ingwerscheiben folgen. Zimt, Sternanis, Gewürznelken und Piment voller Vorfreude in den Topf werfen. Erhitzen, nicht kochen! (ca. Viertelstunde) Dann endlich: der Gin. Alles hineingeben! Nun umrühren. Freunde rufen. Jiepieh.

    Wenn Eure Freunde nicht so trinkfest sind, kann man das auch mit 100 ml Gin machen… ist aber nicht ganz so schön.
    Viel Spaß!

    • LaLilly
      Autor
      /

      Das werde ich im Winter auf jeden Fall ausprobieren – also morgen, kalt genug ist es ja schon 😉 das klingt wirklich lecker!

  55. Mira
    /

    Ich habe mal einen Lachs gebeizt, der auch mit Gin aromatisiert wurde. Das war richtig lecker!

    • LaLilly
      Autor
      /

      das klingt wirklich großartig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.